Jamnik - Verpackungsdruckerei

Jamnik - Verpackungsdruckerei

Verpackungsdruckerei

Seit 30 Jahren für Sie da.
Unsere Vision ist es, anderen in den Bereichen Wissen, Technologie und Fortschrittlichkeit immer einen Schritt voraus zu sein, auf dem europäischen Markt ein bekannter Anbieter für technisch herausfordernde und anspruchsvolle Verpackung zu werden, und unseren Kunden damit einen Mehrwert zu schaffen.

Über uns?

Das Unternehmen


Die Firma Jamnik ist ein Familienunternehmen, gegründet im Jahr 1988. Unser Kerngeschäft ist die Fertigung und der Vertrieb bedruckter Kartonagen. Nach und nach haben wir uns fachlich und technisch weiterentwickelt zu einem Spezialisten für anspruchvollste bedruckte Faltschachteln. Der entscheidende Umbruch geschah im Jahre 2006, als wir unser neues Betriebsgelände im Industriegebiet Medvode bezogen und unseren Maschinenpark mit einer der damals modernsten Offsetdruckmaschinen und einer neuen Klebelinie verstärkten. Mit einer klaren Ausrichtung auf Qualität und Dienst am Kunden konnten wir uns seither einen Ruf als zuverlässiger Partner und technologisch fortschrittlicher Verpackungshersteller erarbeiten. Unsere Partner schätzen uns für unsere hochwertigen Veredelungen, unseren Sinn für Details und die technische Perfektion unserer Produkte. Ausgehend von der Zahl unserer Angestellten zählen wir zu den mittelgroßen Verpackungsherstellern in Slowenien.

Unser Beitrag für die Umwelt

Standards für Sicherheit und Qualität


Jamnik - packaging company - ceritifactes
Unsere Produkte sind unser Beitrag für die Umwelt. Eine Verpackung aus Karton ist schon für sich gesehen umweltfreundlich, kann sie doch zu 100% wiederverwertet werden. Auch unser Handeln gründet auf einem verantwortlichen Umgang mit Rohstoffen und einem Verringern des CO2-Ausstosses in die Umwelt. Dies erreichen wir unter anderem durch eine Solaranlage auf dem Dach unserer Fertigungshallen, mit der wir ganze 40% unseres Energiebedarfs decken können. Auch zwei Zertifikate unterstreichen unseren Einsatz für die Umwelt: Nachhaltige Forstwirtschaft nach FSC-CoC, und ein Umweltmanagementsystem nach ISO 14001-2004. 1996 wurde das Unternehmen nach ISO 9001 zertifiziert, und seither stellt dieses Qualitätsmanagementsystem den Rahmen unseres Handelns dar.

Wir streben nach Perfektion. Sorgfältige Entwicklung, kontrollierte Planung und Fertigung der Verpackung, genau aufeinander abgestimmt und in verantwortungsvollen Händen, führen zu garantierter Qualität. Das Unternehmen verschreibt sich einer Managementpolitik, die unsere Einstellung zu Qualität und Umwelt zum Ausdruck bringt. Mit der Einführung einer Abteilung für Qualitätsmanagement im Jahr 2018 rücken wir diesen wichtigen Bereich weiter in den Fokus.

Unser großer Erfahrungsschatz, unser konstantes Streben nach Lernen und Optimierung in allen Bereichen sind die Grundlagen unseres Qualitätsanspruches. Das bedeutet: »Mache es gut bereits beim ersten, und jedes weitere mal«. Wir sichern ihn durch regelmäßige Fortbildungen, Zielorientierung und mit der angemessenen Motivation aller im Unternehmen. Wir beobachten die Trends und Neuigkeiten am Markt, und setzen diese bei der modernen und innovativen Entwicklung unserer Produkte um. Modernste Technologie und leistungsstarke Maschinen sind unser Werkzeug für höchste Effektivität. Die gleichbleibend hohe Qualität von Prozess und Produkt gewährleisten wir auch mit einer vergleichenden Kontrolle der Druckdateien vor der Erstellung der Druckplatten mit Hilfe der GlobalVision Software, mit Hilfe der ColorPilot Software an den Druckmaschinen, Barcode-Lesern, und mit Sensoren für den Leimauftrag an den Klebelinien.

Jamnik im Laufe der Zeit

Firmengeschichte


1988

Erste Geschäftstätigkeit mit dem Stanzen von Verpackungen aus Wellpappe.

1989

Aufnahme kaschierter Verpackung ins Portfolio.

1990

Ausbau vorübergehender Fertigungsräumlichkeiten.

1991

Einführung der Offsetdruck-Technologie und Produktion von Faltschachteln aus Vollpappe.

1992

Baubeginn eines neuen Produktionsgebäudes und Erwerb einer Klebelinie für Vollpappe.

1993

Abschluss der Bauarbeiten und Umzug in die neuen Räumlichkeiten, sowie Erwerb einer größeren Kaschiermaschine.

1994

Erwerb einer 4-Farben Offsetdruckmaschine, sowie einer Flachbettstanze für Vollpappe.

1995

Erwerb einer neuen Fertigungshalle für Verpackungen aus Wellpappe und offsetkaschierte Verpackungen in Medvode, Erwerb einer Kaschiermaschine mit automatischem Einzug (Format B0), Erwerb einer neuen Stanze mit automatischem Einzug und Heissfolienprägung (Format A0), Ausarbeitung eines Investitionsplans bis zum Jahr 2000.

1996

Erwerb einer 2-Farben Druckmaschine im Format A0, Beginn der Einführung des Qualitätsmanagementsystems nach ISO 9001.

1997

Erwerb einer Klebelinie geeignet für Blitzböden bei Voll- und Wellpappe, Vergrößerung der Fertigungshalle in Medvode.

1998

Erwerb einer Stanzmaschine im B1 Format, Erwerb eines Schneidemessers, Einführung einer standardisierten Altpapierentsorgung.

1999

Erlangung der Baugenehmigung für die Erweiterung der Fertigungshalle in Medvode.

2000

Ausbau der Fertigungshalle in Medvode, Erwerb einer UV-Lackveredelungsmaschine.

2001

Erwerb einer neuen Druckmaschine im B1 Format, Erwerb einer Fensterklebelinie.

2002

Tausch einer Kaschiermaschine gegen eine neue mit automatischem Einzug..

2003

Erwerb einer weiteren Stanzmaschine im B1 Format, Erwerb einer neuen 3-Punktklebelinie für kleinere Faltschachteln.

2004

Einführung und Entwicklung eines neuen EDV-Systems.

2005

Einrichtung einer Filialvertretung auf dem kroatischen Markt.

2006

Erwerb einer neuen Fertigungshalle am Standort der ehemaligen Textilfabrik Medvode, Erwerb einer neuen 6-Punkt Klebelinie, Erwerb einer neuen Druckmaschine im B1 Format, Austausch der bestehenden Festerklebemaschine durch ein neueres Modell.

2007

Erwerb eines neuen Plotters und CAD-Software.

2008

Verlegung des Firmensitzes und der Verwaltung an den neuen Standort Barletova 4s.

2009

Einrichtung einer eigenen Druckvorstufe.

2010

Bodensanierung in Ausgangslager und Keller.

2011

Einführung von ISO FSC CoC.

2012

Zertifizierung nach ISO 14001, Sanierung der kompletten Dachkonstruktion mit Einrichtung einer 165 KW Solaranlage.

2013

Erwerb einer neuen Stanzmaschine im B1 Format für Wellpappe, Erwerb einer neuen 3-Punkt Klebelinie.

2014

Erwerb einer neuen Kaschiermaschine, sowie einer neuen Stanzmaschine im B1 Format für Vollpappe. Erwerb und Erschließung von 1.200 m2 zusätzlicher Fertigungsfläche und zusätzlichen 1.000 m2 Lagerfläche in der 1. Etage am Westflügel der Firmenanlage mit der zugehörigen Einhausung. Fertigstellung eines automatischen Abfuhrförderbandes für Kartonabfälle mit angeschlossener, automatischer Presse. Fertigstellung der Klimatisierung in der Fertigung mit integrierter Luftabfuhr.

2015

Fertigstellung zusätzlicher Konferenzräume für Gäste, von Büroräumen, einer Garderobe, einer Teeküche und eines Speisesaales über 337 m2, sowie Umzug der Konstruktionsabteilung in diese neuen Räumlichkeiten.

2016

Anmietung zusätzlicher 520m2 Lagerraumes (voraussichtlich für 10 Jahre), Erwerb einer neuen Druckmaschine KBA Rapida 106.

2017

Erwerb einer Halle mit 2715 m2 Nutzfläche, Erwerb einer Heissfolienprägemaschine im B1 Format, Erwerb einer CTP Maschine zur Herstellung von Druckplatten.

2018

Einrichtung einer Abteilung zur Qualitätssicherung.
Ziehe den Inhalt

Diese Website verwendet Cookies für eine bessere Benutzererfahrung.

OK